Navigation

The School of Life

The School of Life

Die School of Life ist eine Gründung des philosophischen Schriftstellers Alain de Botton. De Botton eröffnete die erste Schule 2008 in einem Laden in London, als bewusste Provokation des akademischen Betriebs, wie er sagte. In Seminaren, Workshops und Events überträgt TSOL philosophische Ideen allgemeinverständlich auf Alltagsfragen. Auch aus Philosophie, Kunst, Literatur und Psychologie wird Nützliches für das wahre Leben destilliert. Die Ausbildung der emotionalen Intelligenz des Menschen, Kunst für ein gutes, kluges Leben und die persönliche Weiterentwicklung ist das wesentliche Lernziel der School of Life. Aktuell gibt es Schulen in Amsterdam, Antwerpen, Berlin, Istanbul, Melbourne, Paris, Sao Paulo, Seoul, Sydney, Taipei, Tel Aviv, und Zürich.

Vorbildlich!

Mehr Informationen hier.

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.