Navigation

Football´s coming out

Football´s coming out

Thomas Hitzlsperger’s Coming-Out kurz vor den Winterspielen in Sotschi ist ein kluger und mutiger Schritt. Damit dürfte national aber auch bilateral deutlich gemacht werden, das Deutschland für ein liberales und fortschrittliches Denken steht und dies auch vom Gastgeberland Russland fordert. Mit freundlichen Grüßen an den Deutschen Fußballverband, in denen Homosexualität scheinbar immer noch nicht auf dem Spielplan steht. Mit deutlichen Grüßen in das Reich von Putin, in denen demokratische Grundrechte immer noch mit Füßen getreten werden.

Mehr hier: Website von Thomas Hitzlsperger

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Flattr, Xing, t3n, LinkedIn, Pinterest oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.